Schimmelpilze



Bei Feuchtigkeitsproblemen in Innenräumen haben wir es meistens mit der Gruppe der Schimmelpilze zu tun. Folgende Gattungen sind dann in den Gebäuden nachzuweisen. Z.B. Aspergillus, Chaetomium, Fusarium, Penicillium, Trichoderma, Chladosporium. Schimmelpilze werden sichtbar als schwarze, braune rote oder gelbliche Flecken und Rasen an der Wand. Deren fadenartige Ausläufer nennt man Hyphen, die Summe aller Hyphen, das gesamte Geflecht nennt man Myzel. Darum auch der Begriff Fadenpilze.





Zurück zum Glossar





Radiästhesie

Geobiologie

Wasseradern

Verwerfungen

Gitternetze

Erdmagnetfeld

E-Smog

Elektrisches Wechselfeld

Magnetisches Wechselfeld

E-magnetische Wellen

Baubiologie

Schadstoffe

Formaldehyd

Lindan

Pentachlorphenol PCP

Schimmelpilze

Radioaktivität

Technische Hilfsmittel

Netzfreischalter

Abschirmstoffe

Baldachin

Termine

Seminare

Vorträge

Haus Untersuchung

Allgemein

Symposium Eggenfelden

Messe

Presse

Über uns

Meine Arbeit

Mein Buch

DGG-Logo

Referenzen

Teneriffa

Website

Startseite

Suche

Glossar

Newsletter

Barrierefrei