Erdmagnetfeld

Das Erdmagnetfeld, sollte bei jeder Hausuntersuchung mittels Geomagnetometer gemessen und kontrolliert werden. Eine massive Ansammlung von Baustahl in Betondecken z.B., darüber Ihr Bett, führt zu vielen, meist schlimmen Erkrankungen. In unseren Breitengraden hat das Erdmagnetfeld ca. 45000 nT. Eine Abweichung um mehr als 1000 nT/m ist als verträglich einzustufen. Darüber hinaus > 2000 nT, sollte der Schlafplatz gewechselt werden.

Störung eines Erdmagnetfeldes

Messprotokoll eines Erdmagnetfeldes

Der Störungsgrad auf diesem Platz beträgt ca. 42900 nT

Eine Verzerrung des Erdmagnetfeldes um mehr als 1000 nT / m ist bereits unter Anomalie, also Störung, einzustufen. Eine Umstellung des Bettes ist ratsam.

Geomagnetometer Mersmann BMP 2010 (mehr Infos)
Bestens geeignet zur Feststellung von
Veränderungen des Erdmagnetfeldes. Ob
Eisenträger oder Baustahlmatten in
Betondecken, mit dem Geomagnetometer
können Sie zuverlässig alle Störungen
des Erdmagnetfeldes erfassen.

Ausrichtung einer Meßsonde Geo-Magnetometer Mersmann BMP 2010











Bei senkrechter Ausrichtung der Messsonde, wenn die Sondenspitze lotrecht in Richtung zum Erdboden zeigt, wird die vertikale Komponente des Erdmagnetfeldes gemessen. Die durchschnittliche Intensität der magnetischen Flussdichte (B) des Erdmagnetfeldes beträgt in den europäischen Breiten in der

Horizontalkomponente ca. + 20.000 nT ( = 0,2 Gauß) Vertikalkomponente ca. + 40.000 nT ( = 0,4 Gauß)

Ein Wechsel des Messortes auf die südliche Hemisphäre der Erde bewirkt eine Änderung der Anzeige der Polung des gemessenen Erdmagnetfeldes. Die Intensität wird dort als negativer Wert angezeigt, z.B. - 45.000 nT.

Geomagnetometer Mersmann BMP 2010 Bestens geeignet zur Feststellung von Veränderungen des Erdmagnetfeldes. Ob Eisenträger oder Baustahlmatten in Betondecken, mit dem Geomagnetometer können Sie zuverlässig alle Störungen des Erdmagnetfeldes erfassen.

Unterschiedliche Magnetfelder

Radiästhesie

Geobiologie

Wasseradern

Verwerfungen

Gitternetze

Erdmagnetfeld

E-Smog

Elektrisches Wechselfeld

Magnetisches Wechselfeld

E-magnetische Wellen

Baubiologie

Schadstoffe

Formaldehyd

Lindan

Pentachlorphenol PCP

Schimmelpilze

Radioaktivität

Technische Hilfsmittel

Netzfreischalter

Abschirmstoffe

Baldachin

Termine

Seminare

Vorträge

Haus Untersuchung

Allgemein

Symposium Eggenfelden

Messe

Presse

Über uns

Meine Arbeit

Mein Buch

DGG-Logo

Referenzen

Teneriffa

Website

Startseite

Suche

Glossar

Newsletter

Barrierefrei